Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Linsensalat mit Purple-Curry-Joghurt

IMG_7994

Als ich von Uwe’s Kücheneinweihungsparty gelesen habe, wußte ich: Diesen Purple-Curry-Joghurt musst du auch machen!

Wie es der Zufall so will, war ich einige Tage später in Bielefeld unterwegs. Ja, die Stadt gibt es anscheinend wirklich. Zumindest hat mich die Bahn an einem Ort mit diesem Namen rausgeworfen 😉 Und dort bin ich zufällig – Achtung, Empfehlung! –  auf die Goja Würzbar gestoßen. Ich hab von meiner Schwester schon mal Gewürze von dort geschenkt bekommen. Diesmal habe ich mich selbstständig dort eindecken können. Unter anderem mit „Curry Jaipur“. Schön rot ist es, aromatisch ebenso, also direkt mal eine Portion eingepackt. Praktisch: Neben den fertigen Dosen, gibt es kleine Tütchen zum selber abfüllen – wenns keine große Menge sein muss.
Zufällig hatte Uwe mittlerweile auch sein Rezept für einen Linsensalat mit Purple-Curry-Joghurt veröffentlicht.

Ich hab den Salat dann noch um den Apfel erweitert – seine süßliche Säure passt einfach gut zu den erdigen Linsen. Leider waren keine violetten Karotten zu bekommen, aber die orangenen schmecken ebenso gut. Der Kontrast in Textur und Farbe ist auch da 🙂

Weiterlesen

Standard
Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Ziegenkäse an Walnuss, Apfel und Salat mit Thymian-Honig Dressing

IMG_8042

Jetzt rätsel ich schon ne ganze Weil rum, wie ich diesen Beitrag beginnen soll…so wirklich fällt mir nichts ein.

Etwas schreiben über Salat im Sommer? Nää, reichlich abgedroschen. Weiß doch schon jeder, das bei diesen hochsommerlichen Temperaturen ein leichtes Essen am besten passt.

Die Idee für den Salat? Auch irgendwie unspannend. Den habe ich mal irgendwo entdeckt und die grobe Zusammensetzung hab ich mir gemerkt. Und dann habe ich einfach mal gemacht. Und siehe da: Es mundet vorzüglich.

IMG_8046

Wenn wundert´s? Frischer, knackiger Salat mit Dressing funktioniert ja in nahezu jeder Kombination. Zusätzlich gibts noch unterschiedliche Texturen der Zutaten (cremiger Ziegenfrischkäse vs. crunchige Walnuss) und gegenläufige Aromen (süßer Honig vs. säuerlicher Apfel).

Was soll man da noch groß diskutieren? Am besten ihr genießt zu dem Salat ein schönes Glas Wein (vielleicht einen Rosé?) und eine gute Scheibe leckeres Brot.

Für 4 kleine Salate als Vorspeise, oder 2 Hauptspeisen benötigt ihr folgende Zutaten:

Dressing

  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Wasser
  • 1 El Apfelessig
  • 1 El Frischkäse
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl Thymian
  • 1 Msp Senf
  • Salz & Pfeffer

Salat

  • 50 g Walnuss
  • 150 g Nudeln (Spirelli)
  • 1 Apfel (Granny Smith)
  • 1 kleine, rote Zwiebel
  • 150 g gemischter Salat nach Wahl
  • 100 g Ziegenkäse Taler
  1. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Alle Zutaten für das Dressing zu einer Emulsion mischen. Tip: Statt dem Frischkäse könnt ihr natürlich auch Joghurt verwenden. Dann weniger/kein Wasser verwenden. Ziel ist ein flüssiges, nur leicht cremiges Dressing.
  3. Den Salat verlesen und waschen.
  4. Apfel schälen und in etwa 5 mm große Würfel schneiden. Am besten direkt im Dressing marinieren, dann werden sie nicht braun. Die Walnüsse grob hacken. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden.
  5. Nudeln, Salat, Walnüsse, Apfelwürfel und Zwiebeln mit dem Dressing mischen. Ziegenkäse darüber bröseln.

Genießt den Sommer,
euer Fabian

IMG_8038

Standard
Rezepte

Keep on rollin‘ Baby! Couscous mit Bällchen

IMG_7143

Eine etwas schwere Geburt war das Essen schon. Ich wollte eigentlich Couscous mit orientalischen Hackbällchen machen. Also bin ich einkaufen gegangen. Beim Auspacken der Einkäufe ist mir dann aufgefallen, dass ich wohl das Hackfleisch vergessen hatte. Also Schuhe wieder angezogen und losgelaufen.
Im Geschäft gings dann: „Oh guck mal. Kaffee im Angebot. Und Mineralwasser könnteste auch noch mitnehmen. Und nen Salat…“
Ihr ahnt es. Wieder zu Hause beim Auspacken: Hackfleisch vergessen. d’Oh! Mein Ungemach habe ich dann über die sozialen Netzwerke geteilt. Hilft ja bekanntlich gegen jede Art von Leiden.
Naja, dann gibts halt Falafel dazu.
Derweil klingelt es an der Tür, der erwartet Besuch fürs Abendessen ist da….und hat Hackfleisch dabei! „Ich hab gelesen du hast das Hackfleisch vergessen….“
Die Falafeln hatte ich natürlich mittlerweile längst fertig. Dann gibts jetzt halt beides.
Weiterlesen

Standard
Hauptgericht, Rezepte

Ravioli. Gefüllt mit Ricotta und Blattspinat auf einer Bärlauchschaum-Sauce

IMG_7265

Ich gucke in meinen Feed-Reader mit den ganzen Blogs die ich verfolge und was sehe ich? Bärlauch. Und Bärlauch. Und noch viel mehr Bärlauch. Ich gucke in meinen Blog und sehe: kein Bärlauch 🙁
Das muss sich ändern! Ich kann nicht immer der letzte sein 🙂
Zusätzliche Motivation liefert Kathys Küchenkampf, die zu ihrem 2 Jährigen Jubiläum zum „Ich koch mir…den Frühling“-Blogevent aufruft. Da steuere ich doch gerne ein Rezept bei.

Bei mir gibts nämlich Ravioli. Gefüllt mit Ricotta und Blattspinat auf einer Bärlauchschaum-Sauce

Weiterlesen

Standard
Hauptgericht, Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Fenchel-Birnen Suppe

IMG_5614

Es gibt ja so Momente wo man denkt: „Hä? Was ist denn hier kaputt?“

So geschehen vor kurzem, als ich den Speiseplan der Kantine studierte. Kulinarische Highlights sind dort eher in der Kategorie Currywurst Pommes oder SchniPoSa einzuordnen.
Auf jeden Fall stand da tatsächlich eine Fenchelsuppe für die Woche aufgelistet. Challenge accepted! Mal gucken ob wir das nicht besser hinbekommen als die Großküche…
Weiterlesen

Standard
Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Weihnachtsmenü: Schwarzwurzelcremesuppe mit Vanille-Kräutersaitlingen

Weihnachten naht – und zwar mal wieder schneller als mir lieb ist!
Wie es sich für jeden Foodblog gehört (gehört sich das wirklich?) soll es nämlich auch hier ein Weihnachtsmenü geben:  3 Gänge + x
Weiterlesen

Standard
Rezepte

Zitronenkuchen

Manchmal kommt man ja in den „Zwang“ einen Kuchen backen zu müssen. Geburtstag oder so. Oder weil man sich einen Rüffel einhandelt: „Kuchen fehlen bei dir nämlich noch im Blog“

Das kann ich so natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Deswegen gibts jetzt hier den besten Zitronenkuchen den ich bisher hatte. Woran das liegt? An der Zitrone!

Weiterlesen

Standard
Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Alpenküche #1: Frittatensuppe

IMG_5535

Die Skisaision hat ja schon läääääängst wieder angefangen. Und ich hab die letzten Wochenenden auf der Piste verbracht. Deswegen kommt der Beitrag jetzt auch etwas verspätet – Asche auf mein Haupt 🙂
Aber ich habe euch was mitgebracht aus Österreich: Frittatensuppe
Und nicht nur das, es wird eine ganze Reihe von Gerichten unter dem Motto „Alpenküche“ geben. Seid gespannt was noch kommt. Ich weiß es selber noch nicht genau, deswegen wird das hier eine Reihe mit offenem Ende.

Weiterlesen

Standard
Hauptgericht, Rezepte

Tarka Dal mit Naan

Ok, das wird jetzt ein laaaaaanger Beitrag. Aber keine Angst, es ist nichts kompliziertes, nur sind bei indischen Gerichten die Zutatenlisten wegen der Gewürze naturgemäß eher lang 🙂

Der erfahrene Leser wird vielleicht schon wissen was es gibt (naja, es ist ja auch auf den Fotos zu sehen 😉 ). Ein Dal ist in Indien quasi Grundnahrungsmittel und bezeichnet ein Gericht aus Hülsenfrüchten, die (fast) zu einem Brei gekocht und stark gewürzt werden.  Weiterlesen

Standard
Rezepte

Tiramisu

Quasi auch wieder ein Klassiker der deutschen Küche: Das Tiramisu.

Ein kleines, leichtes Dessert für zwischendurch 😀
Ok, leicht ist es nicht wirklich, aber zumindest leichter als die Version die ausschließlich mit Mascarpone gemacht wird.
Weiterlesen

Standard