Hauptgericht, Rezepte, Salat, Vorspeisen & Appetizer

Garnelen | Papaya-Avocado Salat | Kokos-Air

garnelen_kokosschaum_papaya-3Habt ihr eigentlich auch eine Aquariumpumpe* in der Küche stehen, so wie ich? Nein? Warum? Lasst euch überraschen, im Artikel verrate ich euch, was man damit machen kann. Aber erstmal ein paar Worte zum heutigen Rezept: Gekocht habe ich diese tolle, asiatisch inspirierte Gericht schon einige male, jetzt auch endlich mal für den Blog. Auf einen Salat aus Papaya, Avocado, Karotte und Gurke, betten wir ein paar Garnelen, die wir dann unter einem Kokos-Air verstecken.
Weiterlesen

Standard
Snacks, Vorspeisen & Appetizer

Matjes Variationen | Gurke | Pumpernickel-Bier-Creme

matjes-gurke-2Premiere! Das erste Rezept mit Fisch hier im Blog. Hat ja auch nur gut ein Jahr lang gedauert…
Dafür gibt es jetzt ganz klassisch Fisch auf Brot. Dazu eingelegtes Gemüse. Weil das in seiner ursprünglichen Form ja doch etwas langweilig daher kommt, habe ich versucht mit einigen Kniffen das ganze etwas aufzupeppen. Einer der Grundpfeiler eines spannenden Tellers ist für mich das Spiel mit unterschiedlichen Texturen. Sprich: Es gibt zum Beispiel weiche Konsistenzen kombiniert mit bissfesten Inhalten. Kennt man ja beispielsweise aus dem Klassiker „Suppe mit Einlage“.
Noch etwas interessanter wird es meiner Meinung nach, wenn man ein Produkt in unterschiedlichen Texturen ausarbeitet. Erstaunlich, welche Auswirkung die Textur auf den Geschmack hat – trotz gleicher Grundlage. Und das habe ich hier mit den Matjes Variationen probiert: Ihn gibt es als festes Filet, grobes Tatar und weiche Creme. Serviert wird der Matjes auf einer Pumpernickel-Bier-Creme, begleitet von knackiger Gurke.

Weiterlesen

Standard
Rezepte, Salat, Snacks, Vorspeisen & Appetizer

Mozzarella | Mango | Gurke | Thai Pesto

IMG_8352

Tja, was soll ich sagen? Als Oliver von cookin.eu das Rezept zu dieser Thai Variante der Caprese veröffentlichte, wußte ich sofort: das muss ich machen! Was ist drin? Mozzarella. Ein muss! Mango. Ersetzt die Süße und die Säure der Tomate. Gurke. Für den knackigen Biss. Thai Pesto. Ein Twist auf das klassische Basilikum Pesto. Weiterlesen

Standard
Hauptgericht, Rezepte, Snacks

Sate Burger

IMG_0037

Vor 2 Jahren (Gott ist das lange her…) war ich in Indonesien zum Urlaub machen. Genauer gesagt in bzw. auf Bali. Einige Sachen sind da im Kopf hängen geblieben:

  • Rollerfahren macht unglaublich viel Spaß
  • Benzin verkauft sich anscheinen am besten in „Absolut Wodka“ Flaschen an Straßenständen
  • Es ist unglaublich warm und schwül
  • Das Nasi Goreng was man hier als TK bekommt, hat mit dem indonesischen Nationalgericht überhaupt nichts zu tun
  • Das restliche Essen hat mich nicht so sehr vom Hocker gehauen. Mit einer Ausnahme:
  • Sate-Spieße sind unglaublich lecker

Und damit schließt sich quasi auch schon der Kreis zum Burger, den ich heute für euch habe: Einen Hähnchen Sate Burger.

Dünn aufgeschnittenes Hähnchenfilet in Erdnussmarinade, dazu asiatisch angemachte Gurke, Zwiebeln, Ingwer und viel Koriander. Dazu gibts für den Erdnuss-Kick noch mal extra Erdnuss-Sauce und Sweet-Chilli-Sauce.

Weiterlesen

Standard
Cocktails

Gurkenlimonade mit Basilikum

IMG_7217

Ich möchte diesen Beitrag jemanden widmen. Lieber Max, extra nur für dich: Gurkenlimonade!

Ihr müsst wissen, Max kocht seit einigen Jahren (fast) jeden Sonntag Abend zusammen mit uns in der „Cooking Crew“.
Nur: Max mag keinen Nachtisch. Deswegen ist Max auch besser bekannt als der „Nachtisch-Honk“. Max mag auch keine Pilze. Und keine Kokosflocken. Und ganz besonders mag er keine Gurken 🙂

Weiterlesen

Standard
Rezepte

Selbstgemachte Tortillas mit Mango-Tomaten-Gurken Salsa, Guacamole und Hähnchen

IMG_5557

Operation „Wir holen uns den Sommer zurück“ läuft an!

Und wenn ich mir das Wetter draußen so anschaue, dann scheint das auch wunderbar zu funktionieren. Ob das jetzt an diesen, zweifellos sehr leckeren, Tortillas liegt, wage ich aber zu bezweifeln. Zwar schreien Mango-Tomaten-Gurken Salsa, Guacamole und Hähnchen schon sehr stark nach Sommer, aber als ich das Essen gemacht habe, war es gefühlt noch tiefster Winter. Tut der Sache aber keinen Abbruch.

Das Essen spielt mit den Texturen. Wir haben knackiges Gemüse im Kontrast zum cremigen Dip. Dazu kommt dann noch das warme Fleisch. Das wiederum ist gleichzeitig ein Gegenspieler zur kühlen, erfrischenden Salsa. So gefällt mir das. Und nicht zu verachten ist das Essen mit der Hand. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie schmeckt es einfach besser. Funktioniert beim Burger ja auch.

Mein persönliches Highlight bei dem Essen sind übrigens die Wraps. Nicht nur weil die gekauften Wahnsinnig schlecht sind, sondern weil die hier sehr gut sind! Und auch mit vertretbarem Aufwand ziemlich fix gemacht sind. Selbstverständlich eignen die sich auch als Beilage für Chili-con-Carne, zum grillen, einfach als Snack zwischen durch…

Weiterlesen

Standard