Cocktails

Cocktail-Science: Dry-Shake, Wet-Shake und die Reihenfolge. Der Silver Gin Fizz

IMG_6849

Ich bin neulich im Bildungstrinken Podcast (ist auch ein grandioser Name, oder?) über eine sehr interessante Frage bzw. Aussage gestolpert: Und zwar behauptet der Herr Meyer, dass es Quatsch ist erst einen Dry-Shake und dann einen Wet-Shake zu machen. Der Mann, seines Zeichens Inhaber des Le Lion in Hamburg, hat in der Regel schon Ahnung wovon er spricht. Und er begründet seine Aussage auch noch gut. Spätestens da war mein Interesse geweckt und ich hab es selber mal ausprobiert.

Wer sich jetzt fragt: „Bitte was? Wovon redet der überhaupt? Dry-Shake? Wet-Shake?“, der klickt da unten gleich auf „weiterlesen“, bekommt a) die Antwort b) das Rezept für den Silver Gin Fizz

Weiterlesen

Standard