Dessert, Frühstück, Rezepte

French Toast/Armer Ritter

Armer Ritter

The one and only. The American Way of Frühstück: French Toast. Auch bekannt als arme Ritter. So simpel, aber ein wahrer Genuss wenn man ein paar Regeln beachtet.

Das Brot

Entgegen dem Namen kein Toast! Zumindest nicht die dünnen Scheibchen aus der Plastikverpackung vom Supermarkt.
Mein persönlicher Favorit: Hefezopf. Grundsätzlich geht aber jedes Weißbrot. Brioche zum Beispiel. Nur relativ kompakt sollte es sein. Nicht zu weich. Also am besten etwas altbacken. Ist nur frisches Brot im Haus, kann es im Backofen etwas getrocknet werden.
Und die Scheiben sollten eine ordentliche Dicke haben. Mindestens Daumendick. Besser 2-Finger-Dick. Also 2-3 cm. Eine Toastscheibe ist zu dünn!
Ob die Rinde dran bleibt oder nicht: Geschmackssache. Wenn sie nicht zu dick und hart ist, spricht nichts dagegen sie dran zu lassen.

Weiterlesen
Standard
Rezepte

Brioche French Toast | Braune-Butter Eiscreme | Texturen von Rosinen

Du magst keine Rosinen? Dann hab ich eine schlechte Nachricht für Dich: Du musst jetzt ganz, ganz stark sein! Ich hab ein Dessert mitgebracht in dem die Rosine eine der Hauptrolle spielt.
Im Gepäck: Brioche French Toast mit einer Braune-Butter Eiscreme. Dazu gibt crunchy Rosinen-Papier und ein Rosinen-Püree sowie Halbkugeln aus Ahorsirup Gelee.
Vielleicht magst Du die getrockneten Trauben aber auch besonders gerne. Dann hab ich eine gute Nachricht: Das Rezept gibt es weiter unten 🙂

Weiterlesen

Standard
Hauptgericht, Pralinen & Petit Fours, Rezepte, Snacks, Sonstiges, Supper-Club, Vorspeisen & Appetizer

Supper-Club – Die Zusammenfassung

Der letzte „An den Tisch. Fertig, los“ Supper-Club ist nun schon ein paar Wochen her, da wird es endlich Zeit für eine kleine Zusammenfassung- inkl. der Rezepte!

Vielen Dank an dieser Stelle an Anja, welche mir freundlicherweise ihre Fotos zu Verfügung gestellt hat!

Weiterlesen auf „An den Tisch. Fertig, los“ 

Standard
Rezepte

Dark & Stormy Deconstructed: Ingwer-Eis | Limetten-Kaviar| Rum-Crumble

dark_and_stormy_dekonstruiert_rum_streusel_limette_tapioka-1

Sommerzeit ist Eis-Zeit! Zumindest wirds so langsam etwas wärmer, daher hier das passende, erfrischende Dessert: Ingwer-Eis mit Limetten-Kaviar und Rum-Crumble. Quasi ein dekonstruierter Dark’n’Stormy Longdrink in Dessert-Form.
Kühlend durch das Eis, erfrischend durch den Limetten-Kaviar und Crunch gibt es in Form von buttrigen Rum-Streuseln.
Weiterlesen

Standard
Dessert, Rezepte

Citrusfrüchte | Estragoneis | Joghurt | Limettengel

citrussalat-estragoneis-7

Es gibt sie noch, diese „Wooaahhhar, ist das geil!“-Momente: Einen der letzten hatte ich beim Dessert im Restaurant „Berlins Krone“ im Hotel Krone Lamm (was übrigens in einem 600 Seelen Dorf im Schwarzwald ist – und nicht wie der Name vermuten lässt in Berlin). Zum einen lag das an dem angenehm simplen aufbau des Dessert: Es ist halt „nur“ ein Obstsalat aus Citrusfrüchten + Eis. Zum anderem an dem fantastischen Estragon-Eis. Es hat mich gleich 2x echt umgehauen: noch im Restaurant und dann zu Hause, als ich es selber gemacht habe 😉 Begleitet wird das Estragon-Eis von einem Limettengel, etwas mit Honig gesüßtem Joghurt und eben dem Citrussalat.
Weiterlesen

Standard