Cocktails

Black Thursday – Winter Edition

Seid ihr auch der Meinung, dass zum Winter kräftige Cocktails passen? Ich bin absolut dafür. Für alle Whisky (und Whiskey) Liebhaber habe ich dann wohl den perfekten Winter-Cocktail im Gepäck: Den Black Thursday in der Winter Edition.
Dazu wird ein leicht, bis mittelschwer rauchiger Scotch mit Bourbon kombiniert. Für die nötige Süße sorgt Glühwein-Sirup und abgerundet wird alles durch je zwei großzügige Dashes Orangen- und Zitronen-Bitters.

Der Glühwein-Sirup ist ein alter Bekannter. Sein ersten Auftritt hatte er bereits beim offenen Apfelstrudel mit dem Glühwein-Rosinen-Gel. Er bringt den nötigen winterlichen Twist, der so gut zur Jahreszeit passt.
Die Aromen des Orangen- bzw. Zitronen-Bitters fügen sich da natürlich wunderbar ein. Übrigens: Wer einen, oder beide, Bitters nicht im Haus hat, der nimmt ersatzweise die klassischen Angostura Bitters. Das gilt nicht nur für dieses Rezept, sondern als Faustregel für alle Cocktails die nach Bitters verlangen.

Benötigte Geräte
  • Strainer
  • Jigger
  • Rührglas
Black Thursday – Winter Edition
  • 4 cl Whisky (Ardmore Port Finish)
  • 4 cl Bourbon
  • 2 cl Glühwein-Sirup
  • je 2 dashes Zitronen- & Orangen-Bitters
  1. Alle Zutaten auf Eis 15 Sekunden kalt rühren.
  2. Strain in einen Tumbler auf frisches Eis.

Cheers,
euer Fabian


Mehr Cocktails mit Whisky? Wie wäre es mit:


Ihr wollt immer up-to-date bleiben und auch zusätzlichen Content erhalten? Dann folgt mir auf FacebookInstagramTwitter und wer Rezepte immer als erster erhalten möchte, der abonniert links oben den E-Mail Newsletter!


Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

Standard