Rezepte, Snacks, Vorspeisen & Appetizer

Schwarzbier-Cocktail: Dark as Dungeon

black-velvet-3

Wisst ihr was heute auf den Tag genau zum 500. Mal gibt? Den Tag des Bieres. Was liegt da also näher, dass ganze mit einem Bier zu feiern?

Weil „normales“ Bier aber jeder kann und Craft-Bier fast schon zu profan ist, feiern wir mit einem Bier-Cocktail: Dem Dark as Dungeon aus der Feder von Jakob Etzold.
Vermählt wird hier Rye-Whiskey mit Schwarzbier. Zur Abrundung kommt noch ein wenig Zuckersirup hinzu und 1 Dash Angostura Bitter.

In der Nase ist immer noch ganz klar der Whiskey vorhanden. Dazu gesellt sich auch die Malzigkeit des Schwarzbiers. Im Mund tritt der Whiskey dann etwas zugunsten des Angostura zurück. Die Kohlensäure verleiht dem Cocktail eine frische ohne zu spritzig zu wirken, weil das Bier ein gewisse Schwere mitbringt. Sehr interessante Kombo! Der Spaß kann losgehen 😉

black-velvet-1

Benötigte Geräte
  • nichts
Dark as Dungeon
  • 1,5 cl Rye-Whiskey
  • 0,5 cl Zuckersirup
  • 1 Dash Angostura
  • eiskaltes Schwarzbier
  1. Whiskey, Zuckersirup und Angostura ins Glas geben.
  2. Mit eiskaltem Schwarzbier aufgießen.

Viel Spaß beim feiern,
euer Fabian


Mehr Cocktails mit Rye Whiskey? Wie wäre es mit:


Ihr wollt immer up-to-date bleiben und auch zusätzlichen Content erhalten? Dann folgt mir auf FacebookInstagramTwitter und wer Rezepte immer als erster erhalten möchte, der abonniert links oben den E-Mail Newsletter!

Standard

3 Gedanken zu “Schwarzbier-Cocktail: Dark as Dungeon

  1. Wow. Wirkt das jetzt irgendwie un-Damenhaft, wenn ich den Cocktail Mega finde?
    Ich mag so bodenständige Sachen, ganz ohne großes Schi schi.
    Klingt echt super lecker!
    Lieben Gruß 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.